Elektroschocker Test

Die richtige Lösung zur Selbstverteidigung entdecken

Im vergangenen Jahrzehnt nahmen Überfälle und Gewalt bei Frauen immer mehr zu. Dies führt dazu, dass Frauen sich inzwischen schon viel früher Gedanken darüber machen, wie Sie sich erfolgreich dagegen schützen können. Durch die Wahl der richtigen Selbstverteidigungsmittel können viele Überfälle bereits im Keim erstickt werden. Des Weiteren können Frauen mit einem bedeutend größerem Sicherheitsgefühl am Alltag teilnehmen. Allerdings gibt es natürlich auch eine Vielzahl an unterschiedlichen Möglichkeiten zur Selbstverteidigung. Welche Wahl getroffen wird, hängt dabei natürlich auch vom Typ selber ab. Am besten dient dabei ein entsprechendes Hilfsmittel zur Selbstverteidigung, welches einen Überraschungsmoment mit sich bringt und somit den Angreifer an seiner Tat hindert. Eine perfekte Lösung bietet deshalb vor allem ein Elektroschocker, da dieser perfekt in die Handtasche passt und somit auch jederzeit griffbereit ist.

Man sieht die Funken des Elektroschockgerätes.

Was versteht man unter einem Elektroschocker?

Viele kennen zwar den Begriff eines Elektroschockers und wissen, dass dieser eingesetzt wird, um sich vor den Angriffen anderer in der Not zu wehren. Nur wenige wissen jedoch, um was es sich dabei wirklich handelt. Deshalb soll darauf etwas genauer eingegangen werden und dies etwas genauer erklärt werden. Wie bereits das Wort schon mit sich bringt, verstehen Sie unter einem Elektroschocker eine sogenannte Elektroimpulswaffe. Diese wird in der Regel dann eingesetzt, wenn Sie in Gefahr sind und nicht mehr wissen, wie Sie unbeschadet heraus kommen sollen. Deshalb sind Elektroschocker die perfekte Lösung, da es sich um kleine und vor allem handliche Geräte handelt, die Sie problemlos mitnehmen und ergreifen können, ohne dass Ihr gegenüber etwas davon merkt. Wenn der Elektroschocker eingesetzt wird und Sie dafür sorgen, dass Ihr Gegenüber direkt damit berührt wird, kommt es dabei zu sogenannten elektrischen Impulsen. Diese setzen aufgrund der hohen Spannung die Motorik Ihres Gegenübers außer Gefecht und beenden somit jeglichen weiteren Angriff. Ein Elektroschocker stellt also die perfekte Möglichkeit dar, um schlimmeres zu vermeiden. Oft finden solche Angriffe schließlich auch im dunkeln statt, wenn Sie alleine sind und keiner in der Nähe ist, den Sie um Hilfe rufen könnten. Gerade bei gefährlichen Angriffen, ist es wichtig, dass innerhalb kürzester Zeit reagiert werden kann. Dies ist bei einem Elektroschocker gegeben, da damit innerhalb von weniger Sekunden ein Angriff abgewehrt werden kann. Es ist nur deshalb möglich, da der Elektroschocker sogenannte kleine Kontaktstifte besitzt. Berühren diese schließlich Ihren Angreifer direkt, dann kommt es dazu, dass dadurch elektrische Impulse entsandt werden. Allerdings ist es dabei von großer Bedeutung, dass beide Kontaktstifte gleichzeitig den Körper Ihres Gegenübers berühren, da es nur dann auch funktionieren wird und somit der Angreifer zu Fall gebracht werden kann. Wie Sie sehen, sprechen wir also bei einem Elektroschocker von einer Selbstverteidigungsmöglichkeit, welche nur dann eingesetzt werden kann, wenn Sie sich in sehr kurzer Distanz zu ihrem Angreifer befinden . Sie werden mit Ihrem Elektroschocker also dafür sorgen, dass schlimmeres vermieden werden kann und Sie Ihren Angreifer damit in sekundenschnelle von sich abhalten können.

Welche Wirkung hat ein Elektroschocker?

Sicherlich haben Sie sich selber auch die Frage schon gestellt, ob der Einsatz von einem Elektroschocker denn auch Folgen für Ihren Angreifer haben wird. Vor allem auch die Frage, ob Ihr Gegenüber, der Sie schließlich nicht unerheblich angegriffen hat, auch gesundheitliche Folgen durch den Einsatz eines Elektroschockers mit sich tragen wird. Hierzu sei zuerst einmal erwähnt, dass Sie sich sicher sein können, dass ein Elektroschocker garantiert nicht zum Tode Ihres Angreifers führen wird, auch wenn Sie sich das vielleicht manches mal wünschen würden. Es kommt dabei natürlich auch auf die Stärke der Impulse an, wie schwer es für den Angreifer letztendlich sein wird. Ein Fakt, welcher dabei auf jeden Fall festzuhalten sei, ist dass es durch den Elektroschocker dazu kommen kann, dass ihr Angreifer erst einmal bewegungsunfähig sein wird sowie gleichzeitig auch die Motorik gewaltig eingeschränkt wird. Des Weiteren sorgt der Elektroschocker beim Angreifer zu unter Umständen sehr starken und vor allem auch schmerzhaften Muskelkrämpfen sowie teilweisen Lähmungen. Dies ist eigentlich auch klar, denn schließlich soll damit erreicht werden, dass innerhalb weniger Sekunden komplett von Ihnen gelassen wird. Natürlich ist es heutzutage auch Fakt, dass viele Menschen daran zweifeln, dass ein Elektroschocker wirklich dazu führen wird, dass der Angreifer außer Gefecht gesetzt werden kann. Schließlich soll dieser Angriff auch die nötige Wirkung mit sich bringen, um einen solchen Angriff abwehren zu können, da der Angriff ansonsten unter Umständen fatale Folgen mit sich bringen wird. Aufgrund der Tatsache, dass es von enormer Bedeutung ist, dass Sie Ihren Angreifer mit beiden Kontaktstiften berühren, ist es wichtig, dass Sie im Notfall richtig damit umgehen können und werden. Schließlich ist nur dann die komplette Wirkung vorhanden. Damit dies auch gegeben ist, empfiehlt es sich, dass Sie deshalb vorab den Einsatz von einem Elektroschocker ausreichend trainieren und üben werden. Schließlich sollten Sie, wenn es zu einem solchen Notfall kommen wird, auch richtig damit umgehen können. Es empfiehlt sich auch, eventuell einen Selbstverteidigungskurs zu besuchen, bei dem speziell Frauen weitere Tipps zur Anwendung gegeben werden können. Es gibt verschiedene lokale Anbieter und Schulen. Als empfehlenswert werden immer wieder Krav-Maga Anbieter genannt.

Es stellt sich dabei jedoch auch immer wieder die Frage, welche Körperbereich Sie am besten angreifen sollen, damit es auch wirklich von Erfolg gekrönt sein wird. In der Regel ist dies dann der Fall, wenn der Schulterbereich oder die Region um Bauch und Hüfte angegriffen wird. Dies bringt in der Regel garantiert auch den erwünschten Erfolg mit sich in jedem Angriff. Was Ihnen hierbei vor allem entgegen kommt als Vorteil, ist die Tatsache, dass sämtliche Regionen dadurch sehr leicht erreichbar sein werden. Wichtig ist dies vor allem dann, wenn Ihr Angreifer Ihnen körperlich eindeutig überlegen sein wird. Vergessen Sie dabei auch nicht die logische Konsequenz, dass die Auswirkungen je nach Dauer auch unterschiedlich ausfallen können und werden. Je länger Sie den Elektroschocker an Ihrem Gegenüber einsetzen werden, desto schlimmer werden natürlich auch die Folgen davon sein.

Welche Vorteile und Nachteile bringt ein Elektroschocker mit sich?

Wie bei allem, was Sie sich kaufen, stellen Sie sich natürlich auch hier die Frage, welche Vorteile und welche Nachteile ein Elektroschocker hat. Einer der wichtigsten Vorteile ist natürlich die Tatsache, dass Sie einen Elektroschocker jederzeit problemlos einsetzen können, ohne dass Sie dazu gesteigerte körperliche Kraft brauchen. Lediglich darauf achten müssen Sie, dass sich die Kontaktstifte auch in der richtigen Position befinden. Lediglich ein Knopf muss jetzt benutzt werden, damit die entsprechenden Impulse auch ausgesandt werden, um den Angreifer abzuhalten noch mehr Schaden anzurichten. Allerdings ist es aber auch so, dass Sie den Elektroschocker oft gar nicht auslösen müssen. Alleine die Tatsache, dass Sie diesen einfach zur Hand nehmen, ist oft schon ausreichend und macht Ihrem Gegenüber Angst. Dies bewirkt sehr häufig, dass der Angreifer sofort von Ihnen lässt und einfach das Weite suchen wird. Des Weiteren ist ein Elektroschocker sehr effektiv und sorgt dafür, dass die Möglichkeit geschaffen werden kann, dass Ihr Angreifer so außer Gefecht gesetzt werden kann, dass Sie die Chance dazu haben werden sich selber in Sicherheit zu bringen oder wenigstens nach Hilfe zu rufen. Wie bei den meisten Dingen, die Sie besitzen oder sich zulegen werden, bringt natürlich auch ein Elektroschocker Nachteile mit sich. Selbstverständlich gibt es auch einige Geräte, welche dadurch eine hohe Wirksamkeit mit sich bringen durch de sehr hohe Voltzahl, die vorhanden ist. Im Endeffekt bedeutet dies aber auf der anderen Seite auch, dass nur eine geringe Stromstärke abgegeben werden kann. Dies hat somit auch zur Folge, dass dies eher zur Abschreckung dienen wird, aber nicht als Abwehr geeignet ist. Vom größten Nachteil wird jedoch davon gesprochen, dass Sie dem Angreifer sehr nahe kommen müssen, um den Elektroschocker zu betätigen und ihn richtig einsetzen können. Allerdings kann dies oft auch sehr viel Angst und Panik auslösen. Schließlich wissen Sie auch nicht, was der Angreifer als nächstes vor hat.